Eltern-Webinar mit Georg Milzner

Sind Krippe und Kita wirklich das Beste für Kinder und Eltern?

Jetzt Aufzeichnung ansehen auf unserem YouTube Kanal!

Referent: Georg Milzner

Preis: Kostenfrei

Termin: Sonntag, 10.7.2022, 19:30 Uhr

Ort: Online via Zoom

Gastgeber: Martin Bucher


  • Stehst du vor der Frage, wie du deine Kinder betreut haben willst: von dir selbst oder mit Gleichgesinnten? Oder in einer Kinderkrippe / Kita?
  • Bist du dir unsicher, ob den Kindern zu Hause etwas fehlt, wenn sie keinen Kontakt zu anderen Kindern in der Kindertagesstätte haben?
  • Siehst du Kinderbetreuung als wichtige Arbeit an und möchtest Wege finden, Betreuung und Lohnarbeit neu zu verteilen?
  • Suchst du gute Argumente, die Kinder selbst oder mit Gleichgesinnten zu betreuen, anstatt sie fremdbetreuen zu lassen?

Dann ist das kostenlose Webinar mit Georg Milzner genau das richtige für dich!


Abonniere unseren Newsletter, um über Webinare und andere Angebote informiert zu werden:


In diesem Webinar erfährst du:

Georg zeigt dir, dass:

  • Selbstbetreuung oder gemeinsame Betreuung der emotional gesündere Weg für die Entwicklung von Urvertrauen und Empathiefähigkeit ist.
  • Selbstbetreuung oder gemeinsame Betreuung die Ausbildung einer freien Persönlichkeit fördert, da allzu frühe Fremdbetreuung Anpassung fördert und zur Konformität erzieht.
  • frühe Minderbetreuung sich nicht regulierend nachholen lässt.
  • Eltern im Laufe der Zeit den Eindruck bekommen, Entscheidendes in der Beziehung zum Kind verpasst zu haben.

Du erfährst anhand von Beispielen:

  • wie eine andere Form des Betreuens aussehen könnte, die feministischen Forderungen und der Notwendigkeit, instinkthafter und natürlicher zu fühlen, entspricht.
  • von einer fundamentalen Neuaufteilung von Arbeit und Betreuung.
  • von dem Entstehen neuer Gruppen, die gemeinsam die Kinder betreuen.

Und das beste ist:

Du kannst ihm im zweiten Teil des Webinars deine Fragen zum Thema stellen!

Sein aktuelles Buch: "Die Renaturierung der Kindheit - Für eine bindungsorientierte Betreuung kleiner Kinder"

Die Renaturierung der Kindheit - für eine Bindungsorientierte Betreuung kleiner Kinder

Die Renaturierung der Kindheit ist eine fundierte Kritik am jetzigen Krippenwesen und eine Begründung der Haltung selbst betreuender Eltern. Alle Eltern und Erziehenden, die Selbstbetreuung oder gemeinsame Betreuung erwägen, finden hier viele gute Argumente.

 

Die gegenwärtige Praxis früher Fremdbetreuung von Kindern bewirkt weniger Gutes als allgemein verbreitet. Vielmehr leiden sowohl Kinder als auch Eltern flächendeckend unter massiven Stress-Erscheinungen.

 

Therapeuten und Therapeutinnen wissen um die schwerwiegenden Folgen früher emotionaler Entbehrungen. Sie sind oft verantwortlich für spätere seelische Störungsbilder. Sie kennen die Angst von Müttern, die im Job fürchten, dass ihr Kind in der Krippe oder der Kita nicht gut versorgt wird.

 

Aber auch Erziehern und Erzieherinnen geht es meist schlecht. Sie wissen genau, dass sie systembedingt, den Kindern nicht das geben können, was diese brauchen würden.

 

Deshalb entscheiden sich heute viele Eltern für Selbstbetreuung oder gemeinsame Betreuung in den ersten Lebensjahren. Dabei hören sie wieder mehr auf ihren eigenen Instinkt und ihr eigenes Wertgefühl. Sie stemmen sich gegen den Mythos, man könne alles auf einmal bekommen und die Krippe sei der Weg dahin.

Über Georg Milzner

Georg Milzner - Experte für Frühstörung und Bindungsschäden

Georg ist bekannter Experte für Frühstörungen und Bindungsschäden, Buchautor, Diplom-Psychologe, Psychotherapeut und Hypnotherapeut.

 

Er ist Vater von vier Kindern aus drei Generationen. Als Vater hat er seine Kinder mit betreut, als Psychotherapeut setzt er sich mit Frühstörungen und Bindungsschäden auseinander. Er arbeitet als wissenschaftlicher Projektleiter am Institut für Hypnotherapie in Düsseldorf und in freier Praxis in Oldenburg. Sein Buch "Digitale Hysterie" wurde vielfach diskutiert.

 

Empfehlenswert ist sein YouTube-Kanal, auf dem er Ergebnisse einer Studie zur gelingenden Kindheit teilt: Zum seinem YouTube Kanal.

 

Mehr über Georg und seine Arbeit findest du auf: georgmilzner.de



Abonniere unseren Newsletter, um über Webinare und andere Angebote informiert zu werden:


Unsere Leistungen für Eltern: